Username oder E-Mail Adresse:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Oder
Login with Facebook
Login with Google+
Cooler Adblocker Abiunity kannst du auch ohne Adblocker werbefrei nutzen ;) Einfach registrieren und mehr als 10 Bedankungen sammeln!


abiunity  Nordrhein-Westfalen
Suche
 
04.06.2018 um 09:59 Uhr
#375703
ibimseinschueler
Schüler | Nordrhein-Westfalen
Warum gibt es beim Röntgen Spektrum eine minimale, aber keine maximale Welllenlänge?
0
 
22.12.2018 um 01:33 Uhr
#376579
Staeny22
Schüler | Nordrhein-Westfalen
Photonen die durch Elektronen in der Röntgenröhre einzeln ausgeloest werden, stellen die kurzwellige Grenze (Grenzwellenlänge) des kontinuierlichen
Bremsspektrums dar. Je höher die Energie der Elektronen ist, desto mehr Photonen kann es
freisetzen. Daher ist auch die Intensitätsverteilung des Spektrums teilweise von der Energie
der Elektronen und damit von der Beschleunigungsspannung abhängig. Man sieht an den Kurven die kontinuierliche Verteilung. Es gibt auch kein lamda max , da die
Elektronen ihre Energie beliebig aufteilen können.
Zuletzt bearbeitet von Staeny22 am 22.12.2018 um 01:34 Uhr
0
 
05.01.2019 um 20:30 Uhr
#376684
PLT
Schüler | Nordrhein-Westfalen
Die minimale Wellenlänge betrifft das Bremsspektrum. Ein Photon mit Lambda_min entsteht, falls ein Elektron (beschleunigt mit der Energie eU) seine gesamte Energie in einem Bremsprozess abgibt. Da gemäß E=hc/lambda die Wellenlänge umgekehrt proportional zur Energie ist bedeutet maximale Energie hier minimale Wellenlänge. Für die Frequenz gemäß E=hf gibt es daher eine maximale Grenzfrequenz.
0
Cooler Adblocker Abiunity kannst du auch ohne Adblocker werbefrei nutzen ;) Einfach registrieren und mehr als 10 Bedankungen sammeln!
x
Cooler Adblocker Abiunity kannst du auch ohne Adblocker werbefrei nutzen ;) Einfach registrieren und mehr als 10 Bedankungen sammeln!


BBCodes