Username oder E-Mail Adresse:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Oder
Login with Facebook
Login with Google+
Cooler Adblocker Abiunity kannst du auch ohne Adblocker werbefrei nutzen ;) Einfach registrieren und mehr als 10 Bedankungen sammeln!


abiunity  Niedersachsen
Suche
 
19.04.2018 um 09:39 Uhr
#371355
devian
Administrator | Nordrhein-Westfalen
Abiturprüfung Physik 2018 Niedersachsen - Klausuren aus dem Gedächnis rekonstruiert

Damit die nachfolgenden Schüler auch legal von euren Klausuren profitieren können, möchten wir euch bitten die Klausuren aus dem Gedächnis zu rekonstruieren (wenn möglich bitte mit Quellenangaben). So können auch nachvollgende Schüler und Schülerinnen mit den Abiturklausuren lernen ohne sich gleich ein Buch kaufen zu müssen smile
0
 
19.04.2018 um 13:20 Uhr
#371426
stefanderdie
Schüler | Niedersachsen
Vorschlag 2 ohne Experimentieren (LK):

1 Experiment von Licht an einer Solarzelle
Eine Solarzelle wird mit einer Halogenlampe bestrahlt (Entfernung variabel)
1.1 Skizzieren eines Versuchsaufbaus in M1, mit dem man die darunter angegebenen Messwerte (M2) bestimmen kann.
Finden eines Zusammenhangs von I=f(d)
Berechnen von einem erwateten Wert bei einer Verschiebung von 30cm.
1.2 Zwischen die Solarzelle und eine LED, die grünes Licht emittiert, werden Farbfilter gebracht (M3 zeigt Messwerte von der Stromstärke (y-Achse) mit dazwischen gestellten Farbfiltern n (x-Achse)).
Beweisen anhand von 2 Messwerten, dass die Farbfilter ca. 50% des Lichtes absorbieren.
Messkurve eintragen, wenn die Farbfilter 25% des Lichtes absorbieren, dabei Vorgehen dokumentieren.
(glaube, dass es hier noch eine Aufgabe gibt, fällt mir gerade aber nicht ein)
1.3 Das Experiment von 1.2 wird nun wieder mit der Halogenlampe durchgeführt (Messwerte in M4)
Beschreiben des Graphen.
Beurteilen, ob man noch von Farbfiltern sprechen kann, die 50% des Lichtes absorbieren.
Eine begründete Hypothese formulieren, warum sich die Werte von M3 und M4 unterscheiden. (In M5 war die Intensitätsverteilung der Halogenlampe gegen die Wellenlänge aufgetragen

2 Licht an einer Vakuumfotozelle
2.1 Skizzieren eines Versuchsaufbaus, mit dem man die Werte von der Spannung in der Vakuumfotozelle bestimmen kann.
Physikalische Prozesse in der Vakuumfotozelle erklären, die zu der Spannung führen, dabei h*f=Ekin+EA (EA= Austrittsenergie bzw. Austrittsarbeit) begründen.

2.2 Es war eine Messwerttabelle angegeben, die Lambda, f, Ekin und die Spannung anzeigt.
Bestimmen von zwei fehlenden Werten für Ekin und f.
Zeichnen eines f-Ekin-Diagramms.
Daraus das Plancksche-Wirkungsquantum h bestimmen.

2.3 Die Ringanode in einer Fotozelle besteht meist aus einem anderen Material als die Kathodenschicht. (Es waren verschiedene Materialien + Austrittsarbeiten angegeben)

Eine begründete Hypothese entwickeln, welches Material man am besten für die Ringanode verwenden könnte.


3. Licht am Gitter und Vierfachspalt
3.1 (Im Material war ein typisches Interfenzbild gezeigt) Erläutern, wie die Maxima und Minima zustandekommen.
3.2 Für die Interferenz am Gitter gilt: n*Lambda=sin(arctan(an/e))*g.
Herleiten dieser Beziehung mit geeigneten Skizzen
Bestimmen eines möglichst genauen Wertes für g (andere Werte waren angegeben, an musste man jeweils ablesen).
Messungenauigkeit bestimmen mit geeigneten minimalen und maximalen Werten für an und e.

3.3 Darunter war ein Interfenzbild eines Vierfachspaltes angegeben. (Ziemlich kompliziert zu beschreiben, aber: Von Links nach Rechts: Großer Lichtfleck, 2 kleine, ein großer, 2 kleine, 1 großer)
Beschreiben dieses Interferenzbildes.
Bestätigen, dass für einen kleinen Lichtfleck, der im Material durch ein Pfeil gekennzeichnet war, die Beziehung aus 3.2 nicht gilt.
3.4 Gedankenexperiment: Nur noch einzelne Photonen in der Messanordnung aus 3.3, an die mittleren beiden Spalte wird ein Detektor angebracht.
Eine begründete Hypothese angegeben, inwiefern sich das zustandekommende Interfenzbild von einem Interferenzbild unterscheidet, wenn die mittleren beiden Spalte keinen Detektor angebracht haben.
Zuletzt bearbeitet von stefanderdie am 19.04.2018 um 13:24 Uhr
1
  • Abiunitys most wanted:

    50 Euro für den beliebtesten Abispruch

    Komm raus du bist umzingelt... 🔫

    Abiunity sucht auch dieses Jahr wieder den beliebtesten Abispruch. Der Gewinner gewinnt 50 €. Stichtag ist der 1. Juni 2019. Der Gewinner wird per PN oder E-Mail informiert. Bei mehreren Gewinnern wird der Preis aufgeteilt.

Cooler Adblocker Abiunity kannst du auch ohne Adblocker werbefrei nutzen ;) Einfach registrieren und mehr als 10 Bedankungen sammeln!
x
Cooler Adblocker Abiunity kannst du auch ohne Adblocker werbefrei nutzen ;) Einfach registrieren und mehr als 10 Bedankungen sammeln!


BBCodes