Registrieren:

Name des Unternehmens:
Land:
Straße und Hausnummer:
Postleitzahl:
Stadt:
Ansprechpartner:
E-Mail:
E-Mail nochmals angebene:
Passwort:
Passwort erneut angeben:
Homepage: (optional)
Welche Art von Partner sind Sie?
Telefon Nummer:
Sicherheitsabfrage:

WERBEN SIE AUF DEUTSCHLANDS GRÖßTER PLATTFORM FÜR ABITURIENTEN

ÜBER 538,900 registrierte Mitglieder und
12 Millionen jährliche Seitenbesuche!
  • META DATEN
  • ANGEBOTE
  • WAS IST ABIUNTIY

ABIUNITY AUF EINEN BLICK


Über 538,900 Mitglieder
-12 Million Seitenbesuche im Jahr
-8 Millionen einmalige Besucher
Über 355,100
Beiträge
Über 44,900
Themen
20,800
Schülerarbeiten
Über 13.3 Millionen Downloads

ZAHLEN, DATEN UND FAKTEN

Abiunity ist Deutschlands größte Plattform für Abiturienten!

Kaum ein anderes digitales Medium wird für die schulische Vorbereitung vor dem Abitur so intensiv genutzt wie Abiunity. Mit über 19.000 Schülerarbeiten, 339.000 Beiträgen und über 43.000 Themen zu den unterschiedlichsten abiturrelevanten Themen ist Abiunity eine ­gewaltige Wissensdatenbank für Abiturienten, die gerne und intensiv ­genutzt wird: 12,3 Millionen Downloads und an die 12 Millionen jährliche Seitenbesucher1 sprechen für sich! Doch am beeindruckendsten ist wohl folgende Zahl: 2016 nutzten 15.68% aller Abiturienten aus dem gesamten Bundesgebiet Abiunity! Wie Abbildung 1 zeigt, nehmen die Registrierungen jährlich zu. Damit führt Abiunity die expandierende Tendenz seit der Gründung fort:

Drei Monate vor dem Abitur 2008 in Niedersachsen gegründet, ­erreichte die Seite innerhalb von 3 Wochen 700 Mitglieder, 3 Monate später 7.000, ein Jahr später über 25.000 und heute über 465.000 User – und das alles ohne Werbeausgaben. Die Seite wird von Schüler zu Schüler weiterempfohlen und breitet sich so immer weiter aus. Allein 2016 erfuhren auf diese Weise über 72.000 neue Schüler und ­Schülerinnen von der Seite und registrierten sich.

Ein Abgleich mit den Daten des Statistischen Bundesamtes zeigt uns, dass 2015 57,95% aller Abiturienten in Niedersachsen auch tatsächlich bei Abiunity registriert waren! Wir sind damit auf Expansionskurs: In Hessen zum Beispiel wuchs die Mitgliederzahl im Verhältnis zu den tatsächlichen Abiturienten von 2014 auf 2015 um 8,33%. Dort ­erreichten wir 2015 insgesamt 37,33%. Im bevölkerungsreichsten ­Bundesland ­Nordrhein-Westfalen zeichnet sich ähnliches ab: Dort ­erreichten wir 2015 18,92%!

Abiunity blickt damit optimistisch in die Zukunft und wir sind zuversichtlich, dass wir bald das gesamte Bundesgebiet erreichen können!




REGISTRIERUNGEN PRO ABITURJAHRGANG


72.000 neue
Registrierungen im Abijahr 2016

Im Verhältniss zu
den Schülern die tatsächlich
das Abitur machen, nutzen...


...auch abiunity!

ANZEIGEN

SCHALTEN SIE IHRE ANZEIGEN AUF ABIUNITY

UNSERE ANZEIGENMODELLE

Bei Abiunity können Sie eine Anzeige in verschiedenen Formaten erstellen. So stellen wir sicher, dass wir ihre Anzeige auch auf jedem Gerät und jeder Auflösung darstellen können. Als Anzeigentypen stehen Ihnen dabei eine reine Textanzeige, Text und Bildanzeigen oder reine Bildanzeigen (auch animiert) zur Verfügung. Verlinken Sie ihre Anzeige auf eine externe oder interne Seite; ihr Profil bei Abiunity oder einem von Ihnen hochgeladenem Video, welches sich beim anklicken in Abiunity einblendet. Bestimmen Sie wo ihre Anzeige erscheinen soll; in welchem Fach und im welchem Bundesland. Bei diesem Anzeigentyp können Sie zwischen den flexiblen oder fixen Kostenmodel wählen.

Das flexible Kostenmodell:

Hier bezahlen Sie pro Klick oder Einblendung. Genau so viel, wie Sie ausgeben möchten. Bestimmen Sie Laufzeit, Kosten, Budget und noch vieles mehr. Ihre Anzeige wird bei diesem Kostenmodel zufällig aus unserem Anzeigenpool ausgewählt und ausgegeben.
VOLLE KOSTENKONTROLLE
Pro Bundesland:
450€ / Monat
Pro Fachbereich:
20€ / Monat

Das fixe Kostenmodell:

Ihre Anzeige erscheint in unserem Premiumanzeigenbereich und wird am gewünschten Ausgabeort zu 100% immer ausgegeben! Aber Achtung! Die Anzeigenplätze für dieses Modell sind auf 3 Stück pro Forum begrenzt.
Pro Bundesland:
450€ / Monat
Pro Fachbereich:
20€ / Monat

KARRIEREBEREICH

STELLENANZEIGEN & STUDIENGÄNGE

Präsentieren Sie sich in unserem Karrierebereich

Sie möchten für Ihre Studiengänge, Ausbildungsplätze oder Jobangebote werben? Nutzen Sie unser kostenloses Angebot und präsentieren Sie sich und Ihre Karriereangebote in Abiunitys Karrierebereich kostenlos! Durchstöbern Sie unseren Karrierebereich und finden Sie heraus, ob dieses Angebot was für Sie ist! Sie gelangen in diesen Bereich von fast jeder Unterseite auf Abiunity!

Stellenanzeigen & Studienangebote

Das Einstellen von Stellenanzeigen und Studienangeboten ist bei uns kostenlos.
KOSTENLOS

IHR UNTERNEHMENSPROFIL

PRÄSENTIEREN SIE SICH AUF IHRER EIGENEN SEITE
Bei Abiunity können Sie sich mit einem Profil bei den Schülern präsentieren. Hierfür haben Sie zwei verschiedene Profilvarianten zur Auswahl:

Das Basis-Profil: Das Basis-Profil ist für jeden unserer Partner kostenlos. Dadurch können Sie Schüler / Schülerinnen direkt auf Abiunity finden und Kontakt mit Ihnen aufnehmen. Allerdings können Sie sich hier auch nur kurz und knapp präsentieren.

Das Premium-Profil: Das kostenpflichtige Premium-Profil ermöglicht es Ihnen sich mit Bildern, Texten und Videos ausführlich in ihrem Profil auf Abiunity zu präsentieren.
Premium-Profil
Studenten/Mitarbeiterpro Monat
1 - 500 75.00€
500 - 1000120.00€
1000 - 10000249.00€
>10000 460.00€
Kostenloses
Basis-Profil!

FUNKTIONEN

BASIS-PROFIL

PREMIUM-PROFIL

Anzeige der Kontaktadresse
1x Verlinkung zur Homepage
Unbegrenzt Bilder einbinden 
Unbegrenzt Videos einbinden 
Unbegrenzter Text 
Unbegrenzte Verlinkungen 
Hervorheben der Stellenanzeigen 
Bzw. des Angebots 
Premium-Profil:
Studenten/Mitarbeiterpro Monat
1 - 500 75.00€
500 - 1000120.00€
1000 - 10000249.00€
>10000 460.00€
Kostenloses
Basis-Profil!
Die Preise werden unter Hinweis auf §19 UStG ohne gesonderten Ausweis der Umsatzsteuer ausgewiesen.

WAS IST ABIUNITY

Ein paar Worte des Gründers.


Jeder Abiturient steht am Ende seiner Schullaufbahn vor einer ­großen Herausforderung: dem Zentralabitur. Das Besondere am Zentralabitur ist, dass die Abiturthemen und die Abiturprüfungen von einer ­zentralen Behörde des Landes vorgegeben werden. Jeder ­Schüler und jede Schülerin, die das Abitur anstrebt, muss sich also auf ­dieselben ­Themen vorbereiten. Mit dieser Herausforderung sind jährlich mehr als 400.000 Schüler konfrontiert. Eine Herausforderung, die die Schüler auch mit Ängsten konfrontiert: Ängsten, die sich um die Fragen ­drehen, ob ­einen die Lehrer wirklich ausreichend auf das ­Abitur ­vorbereitet und ob man wirklich alles gelernt hat, was es zu lernen gibt.

Ich machte mein Abitur 2008 und auch ich sah mich damals mit ­diesen Ängsten konfrontiert. Als meine ehm. Klasse und ich im ­Kunstunterricht ein Bild besprechen sollten, welches durch die zentralen Abiturthemen vorgegeben war, musste ich an die vielen Schüler in ganz Niedersachsen denken, die wohl gerade oder in absehbarer Zeit das gleiche Bild besprechen. Wie viele Schüler und Schülerinnen müssen sich mit dem gleichen Bild in einer Klausur oder im Unterricht beschäftigen, haben sich schon damit beschäftigt oder haben es im Unterricht ­besprochen? Und dieser Gedanke betraf nicht nur das Bild, er betraf und betrifft alle Themen, die ein Abiturient lernen muss! Ich dachte daran, wie es wäre, wenn jedem Schüler das Wissen ­aller Schüler zugänglich sein würde - die verschiedensten ­Aspekte aus den ­unterschiedlichsten ­Blickwinkeln betrachtet. Mir ­wurde d­­araufhin das große Bedürfnis der Schüler klar, sich gemeinsam austauschen zu wollen. Die Schüler brauchen eine Möglichkeit des ­zentralen, ­gemeinsamen und schulübergreifenden Lernens. Dies war die ­Geburtsstunde von Abiunity.de:

Einer Plattform, auf der sich für jedes Abiturfach und jedes Bundesland ein Forum und eine Datenbank befinden. Eine Internetseite, wo die Schüler diskutieren und sich austauschen können. Innerhalb von vier Wochen registrierten sich 700 Mitglieder auf der Seite, innerhalb von drei Monaten 7.000. Ein Jahr später waren es 25.000 Mitglieder und heute zählt die Seite über 380.000 Mitglieder und eine jährliche Zugriffsrate von 12 Millionen Besuchern! Und dies wurde vollkommen ohne Werbung erreicht!

Dabei ist Abiunity keine Plattform des „Hausaufgabentauschens“. ­Viele Schüler, die Abiunity nutzen, berichten immer wieder von der effektivsten Form des Lernens: dem Lehren. Und so ist Abiunity nicht nur eine Seite des Austauschs, sondern der gegenseitigen ­Hilfeleistungen, des Lernens und Lehrens: eine virtuelle Schule!

- Julius Planteur, Mai 2015



ÜBERZEUGT?
DANN REGISTRIEREN SIE SICH JETZT
x