Username oder E-Mail Adresse:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Oder
Login with Facebook
Login with Google+
Cooler Adblocker Abiunity kannst du auch ohne Adblocker werbefrei nutzen ;) Einfach registrieren und mehr als 10 Bedankungen sammeln!


abiunity  Hessen
Suche
 
09.03.2014 um 17:05 Uhr
#264676
 
Schüler | Hessen
Tja morgen ist es soweit...
Ich hoffe ihr habt etwas mehr gelernt als ich - Naja wird schon irgendwie was werden...
Auf jeden Fall wünsche ich den wenigen, die morgen ebenfalls ihr Info-Abi schreiben viel Erfolg!

Hoffentlich wird es dieses Jahr nicht zu schwer :/
__________________

Ich lege wert auf eloquente und semantisch einwandfreie Argumentation und den ganzen crap.
1
 
09.03.2014 um 20:21 Uhr
#264724
 
Schüler | Hessen
Zitat:
Original von  
Tja morgen ist es soweit...
Ich hoffe ihr habt etwas mehr gelernt als ich - Naja wird schon irgendwie was werden...
Auf jeden Fall wünsche ich den wenigen, die morgen ebenfalls ihr Info-Abi schreiben viel Erfolg!

Hoffentlich wird es dieses Jahr nicht zu schwer :/



(Bin ich der einzige hier, der morgen Info schreibt - Also das es nicht viele gibt okay, aber das... ._.)
__________________

Ich lege wert auf eloquente und semantisch einwandfreie Argumentation und den ganzen crap.
1
 
10.03.2014 um 14:54 Uhr
#264789
 
Schüler | Hessen
Zitat:
Original von  
Zitat:
Original von  
Tja morgen ist es soweit...
Ich hoffe ihr habt etwas mehr gelernt als ich - Naja wird schon irgendwie was werden...
Auf jeden Fall wünsche ich den wenigen, die morgen ebenfalls ihr Info-Abi schreiben viel Erfolg!

Hoffentlich wird es dieses Jahr nicht zu schwer :/



(Bin ich der einzige hier, der morgen Info schreibt - Also das es nicht viele gibt okay, aber das... ._.)


So Info wäre damit überstanden.
Jetzt fehlt nur noch Mathe bei mir...

Vor der Prüfung war eine ganz heitere Atmosphäre in unserem kleinen Kurs und scheinbar war ich nicht der einzige, der relativ spät angefangen hat zu lernen. Aber dafür ist es eigentlich relativ gut gelaufen.
OOP und th. Inf war vorgegeben und man musste sich zwischen 2 DB Vorschlägen entscheiden. Ich hab C1 genommen, weil ich den UPDATE SET Befehl vergessen hatte und es allgemein etwas weniger war großes Grinsen
Was ich auch ganz gut fand, dass man keine Turingmaschine schreiben musste, sondern nur eine erklären musste, was dann eigentlich auch ganz gut geklappt hat.
Datenschutz kam zum Glück auch nicht dran, wobei man das vermutlich auch schaffen könnte ohne sich das ganz Hessische und Bundesdatenschutzgesetz durchzulesen.
Ich hoffe nur, dass ich nicht zu viele dumme Fehler gemacht habe und ich keine Punktabzug wegen Übersichtlichkeit bekomme...
Naja mal schauen, was für ne Note ich dann letztendlich bei raus kommt.
__________________

Ich lege wert auf eloquente und semantisch einwandfreie Argumentation und den ganzen crap.
1
 
10.03.2014 um 15:36 Uhr
#264813
MissingNo.
Schüler | Hessen
Nein, du bist nicht der einzige der Info schreibt, ich musste da eben auch durch.
Ich fand es aber verglichen mit den Vorschlägen der letzten Jahre ziemlich schwer. Allein schon, dass bei A eine Hashtabelle drankam, was wir noch nie vorher im Unterricht hatten, hat mich geärgert. Warum kann nicht einfach eine normale verkettete Liste oder ein Baum drankommen wie vorher auch. Diese Kombination aus Array und verketteter Liste hat die Methoden ziemlich kompliziert gemacht, auch wenn man beim Löschen eigentlich den Code von vorher wiederverwenden konnte. Und man konnte noch nichteinmal ein komplettes UML-Diagramm zeichen, was normalerweise immer sichere 6-9 BE bringt!

B war fast genauso schlimm. Keine Grammatik, und dh. auch keine Chomsky Hierarchie! Stattdessen ein Mealy-Automat und eine Turingmaschine als Zustandsdiagramm (was ich bisher nur aus Lösungen kannte) zum enträtseln. Das einzige was man selbst machen durfte war dieser winzige Kellerautomat. Na toll!

Die C Vorschläge dagegen waren beide ziemlich einfach (Super das man genau da wählen durfte unglücklich ) . Ich hab auch C1 genommen, weil die SQL-Befehle da einfacher waren. Das einzige wobei ich mir nicht so sicher war, war diese eine Relationen-Algebra. Sollte das echt heißen: "Alle Schauspieler, die Hamlet oder Mephisto gespielt haben, außer denen die Hamlet oder Mephisto gespielt haben" Also mit anderen Worten: Niemand?

Naja ich hab trotz allem mein Bestes gegeben und habe den Umständen entprechend ein gutes Gefühl.
Zuletzt bearbeitet von MissingNo. am 10.03.2014 um 16:37 Uhr
1
 
10.03.2014 um 17:33 Uhr
#264867
 
Schüler | Hessen
Hm ja die Sachen die dran kamen, waren schon anders als sonst...
Die Hashtabelle war ja einfach nur ein Array mit Listen und wenn ein neues Element eingeschoben wird, wird es ja sozusagen davor geschoben.
Ich hab das aber auch nicht so verstanden mit der Zugriffszeit und warum sie geringer wird, wenn das Array mehr Elemente hat. Und auch das mit der Zeitkomplexität best case und worst case bei Liste und Baum, da war ich mir nicht sicher - ist das bei einer Liste immer linear und beim Baum logarithmisch und im worst case linear? ...

Ja ein UML-Diagramm zu zeichnen wär wohl wirklich einfacher gewesen. Ich hoffe ich hab Aggregation nicht mit Assoziation verwechselt, aber naja...
Den Ausdruck Mealy-Automat hab ich noch nie gehört - Das war auch verwirrend, dass der eine Ausgabe hatte - Also so genau verstanden hab ich das auch nicht, was da jetzt welcher Zustand macht, aber irgendwie ist die Ausgabe ja die (Eingabe*3+1) mod 10, wenn ich das richtig verstanden habe rotes Gesicht
Relationenalgebra konnte ich auch nicht so gut, aber zum Glück hab ich mir das gestern Abend nochmal angeguckt.
Ich hab das so verstanden, dass die Schauspieler ausgegeben werden, die Mephisto oder Hamlet gespielt haben und sonst keine anderen Figuren :/
Und ich wusste nicht so recht, wie ich die Sprache im ER-Diagramm einbringen sollte. Ich hab da jetzt ne 1:n Relation "spricht" reingehauen, wobei das irgendwie keinen Sinn macht.

Ich hab schon einige Fehler gemacht, aber immerhin überall was hingeschrieben und ich hoffe mal das die Note dann noch im guten Bereich liegt, wobei sehr gut natürlich noch besser wäre...
Zuletzt bearbeitet von   am 10.03.2014 um 18:38 Uhr
1
  • Von Abunity und dem Bange Verlag:

    Wöchentlich eine Wunschlektürehilfe zu gewinnen!

    Wirf auch du deinen Klick in die Trommel… 🔥

    ...und erhalte damit die Chance, eine Wunschlektürehilfe aus unserem Abiunity-Shop zu gewinnen! Innerhalb der nächsten 3 Wochen gibt es bei Abiunity wöchentlich je eine tolle Lektüre des Bange Verlages zu gewinnen – als Gewinner kannst du dir passend zu deinen Unterrichtsthemen deine Lektüre auswählen, die dir dann wahlweise zugeschickt oder als PDF zum Download kostenfrei zur Verfügung gestellt wird!

    Wenn du wissen willst, welche Lektüren dies sind, kannst du einfach einen Blick in unseren Abiunity-Shop werfen!

    Klick in die Trommel werfen:

    An Verlosung teilnehmen

    Dein Klick ist in der Lostrommel.

    Damit nimmst du an der Verlosung teil.

    Selbstverständlich gehst du mit deiner Teilnahme keinerlei Verpflichtungen ein. Die Teilnahme ist vollkommen kostenfrei und unverbindlich.

    Ob du gewonnen hast, erfährst du jeweils am 25. März, 1. April und am 8. April 2019 genau hier auf dieser Seite. Die Gewinner werden aber auch zusätzlich per E-Mail und per PN benachrichtigt.

    Gewinner vom 25. März: richard
    Gewinner vom 1. April: Lingi


    Viel Glück wünschen dir
    das Abiunity-Team und der Bange Verlag
  • Abiunitys most wanted:

    50 Euro für den beliebtesten Abispruch

    Komm raus du bist umzingelt... 🔫

    Abiunity sucht auch dieses Jahr wieder den beliebtesten Abispruch. Der Gewinner gewinnt 50 €. Stichtag ist der 1. Juni 2019. Der Gewinner wird per PN oder E-Mail informiert. Bei mehreren Gewinnern wird der Preis aufgeteilt.

Cooler Adblocker Abiunity kannst du auch ohne Adblocker werbefrei nutzen ;) Einfach registrieren und mehr als 10 Bedankungen sammeln!
x
Cooler Adblocker Abiunity kannst du auch ohne Adblocker werbefrei nutzen ;) Einfach registrieren und mehr als 10 Bedankungen sammeln!


BBCodes