Username oder E-Mail Adresse:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Oder
Login with Facebook
Login with Google+
Cooler Adblocker Abiunity kannst du auch ohne Adblocker werbefrei nutzen ;) Einfach registrieren und mehr als 10 Bedankungen sammeln!


abiunity  
Suche
 
08.08.2018 um 13:24 Uhr
#376100
Patricia.B
Schüler | Niedersachsen
Ich interessiere mich für Sprachen, Literatur, Wirtschaft, Medizin und Biologie.

Da ich bereits ein Praktikum bei einer lokalen Zeitung absolviert habe und mir dieses sehr gefallen hat, tendiere ich momentan ganz stark zum Journalismus. Ich verfasse gerne Texte, habe Freude am Recherchieren und kann auf professioneller Ebene gut mit anderen Menschen kommunizieren. Privat bin ich eher introvertiert und habe lieber einige wenige Menschen um mich herum.
Darüber hinaus bin ich sehr neugierig, wissbegierig und an kritischen Themen und Diskussion interessiert.
Nun bin ich mir aber noch nicht sicher, auf welches Gebiet ich mich spezialisieren soll und ob nicht vielleicht doch ein anderer Beruf besser zu mir passen würde. Der Studiengang „Journalismus“ wird in meinem Umkreis nämlich nicht angeboten und ich habe alternativ nur „Kommunikationsmanagement“ und „Kommunikationswissenschaft“ gefunden. Eine Führungsposition zu übernehmen reizt mich zwar sehr, aber ich würde mich eher als antiautoritär bezeichnen und könnte im Notfall nicht hart durchgreifen. Meine Sorge ist, dass mir nicht genug Respekt entgegengebracht wird und ich mich nicht ausreichend durchsetzten kann. Zudem müsste ich als Manager ja eine große Verantwortung übernehmen und bezweifle, dass ich dem enormen Druck gewachsen bin. Wissenschaft begeistert mich, aber ich kann mir unter dem Studiengang konkret nichts vorstellen. Ich habe auch schon an Medizinjournalismus gedacht, aber die Jobaussichten sind eher spärlich.
Mein Traum ist es, später eine eigene Redaktion zu leiten oder gar ein eigenes Magazin zu gründen.

Ich lebe gerne meine Kreativität aus, indem ich Geschichten und Gedichte verfasse. Mein Hobby zum Beruf machen kann ich wahrscheinlich nicht, da nur wenge Autoren von ihrem Verdienst leben können. Ich habe auch schon in die Richtung „Drehbuchautor“ gedacht, beispielsweise Theaterstücke zu verfassen. Ich würde aber mal behaupten, dass man davon auch nicht leben kann, wenn man sich noch keinen Namen damit gemacht hat.
Im Kommunikationsmanagementstudium geht es ja vorläufig um Marketing. Man soll darauf vorbereitet werden, Unternehmen als Pressesprecher zu dienen. Das ist eigentlich nicht das, was mir besonders gut liegt, weil ich nicht gerne vor einer großen Menschenmenge spreche. Natürlich bietet einem das Studium noch weitere Möglichkeiten, aber ich bin mir nicht sicher, ob Journalismus dann doch die bessere Wahl wäre. Fakt ist, dass ich dann weit weg ziehen müsste.
Was würdet ihr mir empfehlen?
0
 
08.08.2018 um 15:09 Uhr
#376101
devian
Administrator | Nordrhein-Westfalen
Hallo Patricia,

ich lese in deinem Text viele Sorgen und Bedenken was deine Qualifikationen angeht. Dabei musst du diese gar nicht zwangsläufig mitbringen. Vieles wirst du in den kommenden Jahren dir auch vollkommen automatisch aneignen. Ich glaube da wächst man rein.

Journalismus geht natürlich schon sehr stark in eine Richtung. Da hättest du beim Kommunikationsmanagement glaube ich später mehr Möglichkeiten, dich auch noch in die unterschiedlichen Richtungen zu entwickeln. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass man vom Kommunikationsmanagement einfach in den Journalismus wechseln kann.

Vielleicht ist ja aber auch kreatives Schreiben etwas für dich?! Den Studiengang gibt es glaube ich auch.

Ansonsten kann ich dir auch einfach nur raten, einfach mal in das Studium reinzuschnuppern. Du wirst relativ schnell merken, ob es was für dich ist, oder nicht.

Gruß
devian
__________________

devian (Julius)
0
 
16.10.2018 um 11:30 Uhr
#376310
Ewart
Freiwilliger Helfer | Brandenburg
Hallo smile

Wie sieht es denn aus bei dir, hast du dich entschlossen ?
Ich meine wir können dir Tipps geben aber am Ende entscheidest du was du machst und studierst.

Habe auch ein Studium hinter mir und mache gerade eine Weiterbildung im IT Bereich. In dem Bereich kann man immer mal was weiterbilden und man bekommt gut Kohle.

Unter anderem habe ich mir auch einen Teil selber finanziert.
Habe [Link aufgrund von Spamverdacht entfernt. Dieser User darf keine Links mehr posten] dann auch das Win 8.1 Professional gefunden, das nutze ich täglich.

Aber wenn es um Qualifikationen geht und Fächer, dann am besten direkt bei der Uni informieren.
-1
 
16.10.2018 um 13:31 Uhr
#376311
devian
Administrator | Nordrhein-Westfalen
Ewart, noch so ein Beitrag und du fliegst hier raus. Baby
__________________

devian (Julius)
0
Cooler Adblocker Abiunity kannst du auch ohne Adblocker werbefrei nutzen ;) Einfach registrieren und mehr als 10 Bedankungen sammeln!
x
Cooler Adblocker Abiunity kannst du auch ohne Adblocker werbefrei nutzen ;) Einfach registrieren und mehr als 10 Bedankungen sammeln!


BBCodes