SCHON AM LERNEN?
ABI UND DANN?






Schnellsuche load..
Nützlicher Tipp:
Du suchst nach Dateien oder Informationen?
Dann nutze unsere Suchfunktion und durchsuche Abiunitys Datenbank und Forum! Einfach dein Stichwort eingeben und Enter drücken...

Buttons erst aktivieren

Abi 2010 - LK Naturraumanalyse
22.04.2010 12:00
#84789

Clödi


Schüler | Niedersachsen
Clödi Clödi ist weiblich Clödi ist offline
Schüler | Niedersachsen

Beiträge: 2
Hilfreich-Stimmen: 1
Auszeichnungen:

Hallöchen! Zunge raus

Ich schreibe am 28.04.2010 die Erdkunde Abi klausur und bin jetz grad dafür am lernen...

Ich hab da allerdings ein kleines Problem: WIE BESCHREIBT MAN EINEN NATURRAUM???

Also ich meine, was gehört alles dazu und welche ist die beste Reihenfolge Augen rollen

Wär toll wenn da jemand was für mich hätte, und das am Besten schnell ! großes Grinsen

Danke schon mal im voraus!

 
1 User
22.04.2010 12:21
#84859

Tsunayoshi


Schüler | Niedersachsen
Tsunayoshi Tsunayoshi ist offline
Schüler | Niedersachsen

Beiträge: 37
Hilfreich-Stimmen: 11
Auszeichnungen:
Balken Orden der Stufe zwei für qualitativ gute Beiträge.
Naja ich würde da so vorgehen:
1. Einleitung
2. Wo liegt der Raum? (Kontinent, Land, Klimazone)
3. Räumliche Abgrenzung (Wo liegen welche Grenzen? Sind sie natürlich?)
4. Gliederung des Raumes (Was ist am auffälligsten? Wie kann man ihn gliedern?)
5. Welche natur-geographischen Gegebenheiten gibt es? (Boden, Temperatur,
Bevölkerungsverteilung, Wachstumsphasen, Anbau, etc. )

Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen^^

 
4 User
22.04.2010 12:34
#84911

Clödi


Schüler | Niedersachsen
Clödi Clödi ist weiblich Clödi ist offline
Schüler | Niedersachsen

Beiträge: 2
Hilfreich-Stimmen: 1
Auszeichnungen:

Hast mir auf jeden Fall schon mal ein ganzes Stück weiter geholfen !! ^^

Aber beim Relif hätt ich noch mal ne Frage: Eigentlich beschreibt sich das Relief doch damit, ob große Gebirge in der nähe sind oder sowas. Oder ob das Gebiet durch Palteus gekennzeichnet ist richtig?

Bin mir da nich so sicher... Mauer

 
22.04.2010 14:36
#85389

atothek


Schüler | Niedersachsen
atothek atothek ist offline
Schüler | Niedersachsen

Beiträge: 19
Hilfreich-Stimmen: 18
Auszeichnungen:
Balken Orden der Stufe drei für qualitativ gute Beiträge.
ich weiß nicht was du mit "palteus" meinst!?
Aber du kannst ja die Art des Reliefs beschreiben. > Tiefland (0-200m),Flachland (50-100m), Hügelland (200-300m), Bergland (bis 500m), Mittelgebirgen (500-1500m) oder Hochgebirge (1500-8846m). Und dann nennst du die Namen der Gebirge der Berge und gibts an wo sie liegen z.B. der Kleine Chingun erstreckt sich über soundsoviel Kilometer von Westen nach Osten in Nordostchina an der Grenze zu Russland.

Was auch noch ganz wichtig ist, weil das nämlich grüne Häckchen am Rand der Korrektur gibt cheesy , ist anzugeben welche Nord-Süd und Ost-West Maße das Land hat (in km angeben) und wie groß die Staatsfläche ist (in Quadrat-km angeben).

Ich hoffe, dass ich dir ein wenig weiter helfen konnte.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von atothek am 22.04.2010 14:37.

 
2 User
22.04.2010 16:29
#85643

Henrike911


Schüler | Niedersachsen
Henrike911 Henrike911 ist offline
Schüler | Niedersachsen

Beiträge: 8
Hilfreich-Stimmen: 6
Auszeichnungen:
Balken Orden der Stufe eins für qualitativ gute Beiträge.
Wir machen unsere Naturraumanalysen immer mit der Geofaktoren-Analyse.

Verortung(Lage im Gradnetz, Welche Halbkugel, Kontinent ect.)
Relief
Boden
Klima (Niederschlag)
Vegetation
Wasser (Flüsse...)
Und nach Bedarf dann noch die LW-Nutzung.

 
4 User
 
22.04.2010 22:48
#86110

Lena1899


Schüler | Niedersachsen
Lena1899 Lena1899 ist offline
Schüler | Niedersachsen

Beiträge: 59
Hilfreich-Stimmen: 19
Auszeichnungen:
Balken Orden der Stufe drei für qualitativ gute Beiträge.
Macht ihr die Naturraumanalyse nur wenn sie explizit gefragt ist?
Weiß gar nicht mehr genau wie ich das gehandhabt habe.....
Hauptsache ich komm auf mind. 8 Punkte großes Grinsen

 
1 User
23.04.2010 10:28
#86187

lamy


Schüler | Niedersachsen
lamy lamy ist offline
Schüler | Niedersachsen

Beiträge: 23
Hilfreich-Stimmen: 12
Auszeichnungen:
Balken Orden der Stufe zwei für qualitativ gute Beiträge.
Zitat:
Original von Henrike911
Und nach Bedarf dann noch die LW-Nutzung.


uh das würde ich bei der NATURraumanalyse rauslassen. schließlich entscheidet der mensch ja vor ort was er anbaut und nicht die natur.
vielleicht nen verweis auf gute oder schlechte böden,
aber landwirtschaftliche nutzung unbedingt bei der (fast immer zweiten aufgabe) bei der beschreibung oder erläuterung der wirtschaftlichen situation nennen !! Lehren
übrigens: wald gehört, nach meinung meiner ek-lehrerin, auch nicht zum natruraum, weil das wohl auch menschengemacht ist.

 
1 User
23.04.2010 10:34
#86190

Blizza


Schüler | Niedersachsen
Blizza Blizza ist männlich Blizza ist offline
Schüler | Niedersachsen

Beiträge: 285
Hilfreich-Stimmen: 759
Auszeichnungen:
Balken Orden der Stufe fünf für qualitativ gute Beiträge. Schwert Orden der Stufe vier - eine Auszeichnung für gute Leistung, qualitativ gute Beiträge und Hilfsbereitschaft. Zweiter Faust Orden für ausergewöhnliche Leistungen im Sinne der Abiunity. Verdienstorden der dritter Klasse für ausergewöhnliche, herausragenden und ehrwürdige Leistungen. Der höchster Rang für gottgleiche Hilfsbereitschaft.
Zitat:
Original von lamy
übrigens: wald gehört, nach meinung meiner ek-lehrerin, auch nicht zum natruraum, weil das wohl auch menschengemacht ist.


Kann man ja von der Sibirischen Taiga wohl kaum behaupten Augenzwinkern

Oder Schwarzwald etc.^^

 
23.04.2010 11:35
#86223

Franksi


Schüler | Niedersachsen
Franksi Franksi ist offline
Schüler | Niedersachsen

Beiträge: 4
Hilfreich-Stimmen: 2
Auszeichnungen:

Wir sollten immer noch die potentielle natürliche Vegetation beschreiben. Dazu gibt es immer eine Weltkarte im Atlas Augenzwinkern
 
23.04.2010 12:08
#86268

Perry


Schüler | Niedersachsen
Perry Perry ist männlich Perry ist offline
Schüler | Niedersachsen

Beiträge: 10
Hilfreich-Stimmen: 0
Auszeichnungen:

wie ist den die Lage im Gradnetz von:
Deutschland,
China,
Russland,
Nordafrika/ Vorderasien???

ich hab das nie wirklich verstanden wie man das erkennt?? kann das vielleicht jmd. erklären?

 
24.04.2010 08:41
#86864

Henrike911


Schüler | Niedersachsen
Henrike911 Henrike911 ist offline
Schüler | Niedersachsen

Beiträge: 8
Hilfreich-Stimmen: 6
Auszeichnungen:
Balken Orden der Stufe eins für qualitativ gute Beiträge.
Zitat:
Original von lamy
Zitat:
Original von Henrike911
Und nach Bedarf dann noch die LW-Nutzung.


uh das würde ich bei der NATURraumanalyse rauslassen. schließlich entscheidet der mensch ja vor ort was er anbaut und nicht die natur.
vielleicht nen verweis auf gute oder schlechte böden,


Bei uns wurde explizit die LW-Nutzung in einer Klausur mal gefordert in der Naturraum analyse Augenzwinkern Deswegen sagte ich ja bei Bedarf. Zunge raus

 
24.04.2010 09:00
#86867

Devilboy


Schüler | Niedersachsen
Devilboy Devilboy ist offline
Schüler | Niedersachsen

Beiträge: 5
Hilfreich-Stimmen: 1
Auszeichnungen:

Hä wie die Lage im Gradnetz? Musste einfach im Atlas eine passende Karte raus suchen und da sind doch dann Angaben.....
Die Lage von Osnabrück wäre beispielsweise 7.9° bis 8.2° östliche Länge und 52.2° bis 52.3° nördliche Breite.
Hoffe, dass dir das hilft Augenzwinkern

 
24.09.2010 15:53
#101885

Katti_Stadtaffe


Schüler | Niedersachsen
Katti_Stadtaffe Katti_Stadtaffe ist offline
Schüler | Niedersachsen

Beiträge: 6
Hilfreich-Stimmen: 17
Auszeichnungen:
Balken Orden der Stufe drei für qualitativ gute Beiträge.
Haben das heute ganz gut am Beispiel Singapur besprochen:

Man beginnt mit einer groben und kurzen Charakterisierung des zu untersuchenden Raumes.

-Wo liegt der Ort?
-Erstreckung
-Einwohner
-Fläche

(Einfach um dem Zuhörer kurz zu erläutern um was es sich hier handelt)

1. Lage (Einordung ins Gradnetz, welche Halbkugel, N/S und O/W- Erstreckung und so weiter)

Geofaktoren:

2. Klima
-Klimaklassifikation (Atlas S. 220/221)
3. Böden (Atlas S. 224/225)
4. Relief
5. Gewässernetz
6. Vegetation
-potenzielle Vegetation (Atlas S. 226/227)
-reale Vegetation (Atlas S. 228/229)

Humanfaktoren

-Bevölkerung
-Verkehrsinfrastruktur bzw. Infarastruktur
- Industrielle Strukturen
-Rohstoffe
-Absatzmarkt
(zusätzlich auch Religion, Sprache, Politik, Verteilung der Städte)


Im Anhang findet ihr eine kurze Raumanalyse zu Singapur (ohne Humanfaktoren!!)


Verweise zu Datenbankeinträgen:
Ohne Titel Singapur_Raumanalyse.pdf
Bewertung: Ø ? Punkte (0 Bewertungen)
Preis: Kostenlos
Zum Download

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Katti_Stadtaffe am 26.09.2010 10:50.

 
16 User
25.09.2010 14:12
#101935

Janibanani1992


Schüler | Niedersachsen
Janibanani1992 Janibanani1992 ist weiblich Janibanani1992 ist offline
Schüler | Niedersachsen

Beiträge: 8
Hilfreich-Stimmen: 2
Auszeichnungen:

Könntest du den Anhang noch einmal einfügen?

Liebe Grüße

 
1 User
 
26.09.2010 10:50
#102010

Katti_Stadtaffe


Schüler | Niedersachsen
Katti_Stadtaffe Katti_Stadtaffe ist offline
Schüler | Niedersachsen

Beiträge: 6
Hilfreich-Stimmen: 17
Auszeichnungen:
Balken Orden der Stufe drei für qualitativ gute Beiträge.
Oh sorry. Da ist er ^^

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Katti_Stadtaffe am 26.09.2010 10:51.

 
10.02.2011 18:53
#119032

Nadine-weber


Schüler | Niedersachsen
Nadine-weber Nadine-weber ist offline
Schüler | Niedersachsen

Beiträge: 23
Hilfreich-Stimmen: 45
Auszeichnungen:
Balken Orden der Stufe fünf für qualitativ gute Beiträge. Schwert Orden der Stufe zwei - eine Auszeichnung für gute Leistung, qualitativ gute Beiträge und Hilfsbereitschaft.
was sind denn Humanfaktoren ? weiss das jemand
 
20.02.2011 15:15
#120379

ajfriday


Schüler | Niedersachsen
ajfriday ajfriday ist männlich ajfriday ist offline
Schüler | Niedersachsen



Beiträge: 85
Hilfreich-Stimmen: 704
Auszeichnungen:
Balken Orden der Stufe fünf für qualitativ gute Beiträge. Schwert Orden der Stufe vier - eine Auszeichnung für gute Leistung, qualitativ gute Beiträge und Hilfsbereitschaft. Zweiter Faust Orden für ausergewöhnliche Leistungen im Sinne der Abiunity. Verdienstorden der dritter Klasse für ausergewöhnliche, herausragenden und ehrwürdige Leistungen. Der höchster Rang für gottgleiche Hilfsbereitschaft.
Zitat:
Original von Nadine-weber
was sind denn Humanfaktoren ? weiss das jemand

http://de.wikipedia.org/wiki/Menschlicher_Faktor

 
16.02.2013 16:19
#209319

gunn96er


Schüler | Berlin
gunn96er gunn96er ist offline
Schüler | Berlin

Beiträge: 2
Hilfreich-Stimmen: 0
Auszeichnungen:

Hallo,
kann mir einer sagen, wie man die einzelnen Wechselbeziehungen zwischen den einzelnen
faktoren der Naturraumanalyse wie Klima, Relief, geologischer Bau, usw. erkennt ?
Unser lehrer (LK) meinte nähmlich wir müssen in der Klausur am Montag das alles feststellen, aber dann halt noch sagen wie die einzelnen Sachen zueinander in Beziehung stehen bzw. mit einander zutun haben! smile
Danke schonmal..
MfG

 
24.03.2013 10:20
#216034

Helu720


Schüler | Niedersachsen
Helu720 Helu720 ist offline
Schüler | Niedersachsen

Beiträge: 10
Hilfreich-Stimmen: 3
Auszeichnungen:

Nur so ein kleiner Tipp - in Niedersachsen ist Zentralabitur und die Arbeit wird am 22. April geschrieben großes Grinsen nicht am 28. - nur als Info, nicht das du das verpennst
 
24.03.2013 11:52
#216051

sjasmin


Schüler | Niedersachsen
sjasmin sjasmin ist offline
Schüler | Niedersachsen

Beiträge: 1
Hilfreich-Stimmen: 7
Auszeichnungen:
Balken Orden der Stufe eins für qualitativ gute Beiträge.
der Beitrag war von 2010 Augenzwinkern
 
6 User