Username oder E-Mail Adresse:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Oder
Login with Facebook
Login with Google+
Cooler Adblocker Abiunity kannst du auch ohne Adblocker werbefrei nutzen ;) Einfach registrieren und mehr als 10 Bedankungen sammeln!


abiunity  Baden-Württemberg
Suche
 
22.02.2016 um 16:12 Uhr
#324432
JRParis
Freiwilliger Helfer | Baden-Württemberg
Hallo!
Ich habe in 2 Wochen mein fachpraktisches Abitur in Musik (Querflöte). Hatte jemand von euch dieses , oder in den letzten Jahren schon diese Prüfung und kann mir seine Erfahrungen mitteilen. Was muss man so beim Interpretationsgespräch sagen? Was wurdet ihr gefragt?

LG Jasmin
0
 
25.04.2016 um 18:25 Uhr
#342015
katieoa
Schüler | Niedersachsen
Ich kann dir nur aus der Erfahrung eines Freundes sagen, dass er (Schlagzeuger) im Gespräch gefragt wurde, ob ihm Parallelen zwischen seinem präsentierten Stück und der Leningrader Sinfonie von Schostakowitsch aufgefallen sind. Es ging schlussendlich um das Triolensignal in der Variationskette bzw dem "Invasionsthema"
Überlege dir also vielleicht, wo Zusammenhänge zwischen deinem Programm und dem Gelernten zu ziehen wären, um eine Idee zu haben, was man dich fragen könnte.
Viel Erfolg!
0
 
01.05.2017 um 16:25 Uhr
#360226
Dami98
Schüler | Baden-Württemberg
War Booombe
0
 
28.02.2019 um 11:42 Uhr
#377267
nevercouldsing
Schüler | Baden-Württemberg
Hallo, auch wenn bei diesem Beitrag schon lang nichts mehr geschrieben worden ist, dachte ich, ich schreibe doch etwas dazu, da ich leider selbst vor meiner Prüfung kaum "handfeste" Informationen dazu gefunden habe.

Disclaimer: Ich habe meine Prüfung (Baden-Württemberg ) diesen Montag gehabt (bin mit Klavier ins Abitur) & mit 15 Punkten abgeschnitten.

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen, einer Gehör/Theorieklausur & einem Vorspiel mit anschließendem Interpretations/Analysegespräch.

Zu der Gehör/Theorieklausur kann ich nur sagen: Es kommt auf den Lehrer & Prüfer an, wie schwer diese sein wird. Aber es gibt gute Seiten zum Üben.

1. https://jkg-musik.jimdo.com/geh%C3%B6rbildung/
2. http://www.schule-bw.de/faecher-und-schularten/musische-faecher/musik/sek-ii/abitur/fachpraktisch/gehoerbildung

Zum Vorspiel & Interpretationsgespräch:

Ich bin mit 3 Wahlstücken ins Abitur gegangen ("cis-Moll-Prélude op. 3 Nr. 2" von S. Rachmaninow / "Des Dichters Herz" von E. Grieg / "Danza de la moza donosa" von A. Ginastera) und mein Pflichtstück war die Sonatine in F-Dur (Anhang 5) von Beethoven.

Beim Interpretationsgespräch wurden mir folgende Fragen gestellt:

1. Was ist eine Sonatine?
2. Was ist thematisch-motivische Arbeit und wo findet sich diese wider?
3. Welche epochentypische Merkmale hat das Stück?
4. Artikulation und Ambitus
5. Was ist mir an dem Stück schwergefallen?
6. Wer ist mein Lieblingskomponist & warum?
7. Welchen pädagogischen Mehrwert hat das Stück für einen Klavierschüler
8. Eine begründete Hypothese aufstellen, wann das Stück geschrieben sein könnte & warum.

Gibt's noch was zu sagen?

Nimmt Eure Freunde mit um die Wartezeit zwischen der Theorieklausur und dem Vorspiel zu überbrücken & spielt nicht zu viel vorher.
Ihr schafft das!

Viel Spaß 😊
1
  • Abiunitys most wanted:

    50 Euro für den beliebtesten Abispruch

    Komm raus du bist umzingelt... 🔫

    Abiunity sucht auch dieses Jahr wieder den beliebtesten Abispruch. Der Gewinner gewinnt 50 €. Stichtag ist der 1. Juni 2019. Der Gewinner wird per PN oder E-Mail informiert. Bei mehreren Gewinnern wird der Preis aufgeteilt.

Cooler Adblocker Abiunity kannst du auch ohne Adblocker werbefrei nutzen ;) Einfach registrieren und mehr als 10 Bedankungen sammeln!
x
Cooler Adblocker Abiunity kannst du auch ohne Adblocker werbefrei nutzen ;) Einfach registrieren und mehr als 10 Bedankungen sammeln!


BBCodes